Ausgewählte Gars-Publikationen

Ausgewählte Publikationen zur Sommerfrische Gars

Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische.
Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische. Herausgegeben vom Museumsverein Gars, Zeitbrücke-Museum. Gars am Kamp 2017. ISBN 978-3-9504427-0-0.

1920

Julius Kiennast: Chronik des Marktes Gars in Nieder-Oesterreich. Gars am Kamp 1920.

1949

Walter Minarz: Gars am Kamp. Topographie und Kultur. Die schönsten Ausflüge. Gars am Kamp 1949.

1978

Anton Ehrenberger und Gottfried Layr: Gars um 1900. Bilddokumentation anlässlich der Ausstellung „Geschichte der Marktgemeinde Gars zur Jahrhundertwende“. Gars am Kamp 1978.

1979

Hans Heppenheimer (Hrsg.): Festschrift 700 Jahre Markt Gars am Kamp. 1279–1979. Gars am Kamp 1979.

1993

Bettina Nezval: Sommerfrische, Kaiserfest und Villenviertel. Ausstellungskatalog der Sonderausstellung des Heimatmuseums Gars. Gars am Kamp 1993.

1994

Othmar Pruckner: Das Kamptal. Wien 1994. Vor allem: S.33-39 und S. 299-321.

Susanne Hawlik: Sommerfrische im Kamptal. Der Zauber einer Flusslandschaft.
Susanne Hawlik: Sommerfrische im Kamptal. Der Zauber einer Flusslandschaft. Wien 1995. ISBN 978-3205983156.

1995

Susanne Hawlik: Sommerfrische im Kamptal. Der Zauber einer Flusslandschaft. Wien 1995. ISBN 978-3205983156.

1999

Othmar Pruckner: Das Kamptal. Wien 1999. Vor allem: S.38-44 und S. 265-289.

2006

Anton Ehrenberger: Gärten, Villen, Parks. Zwischen privatem Refugium und öffentlichem Raum. Katalog zur Sonderausstellung des Zeitbrücke-Museums. Gars am Kamp 2006.

2010

Ingrid Scherney: Gars am Kamp einst & heute. Schwarzach 2010.

Bettina Marchart und Markus Holzweber (Hrsg.): Garser Geschichte(n). Gars am Kamp 2014. ISBN 978-3-9503-5413-3.
Bettina Marchart und Markus Holzweber (Hrsg.): Garser Geschichte(n). Gars am Kamp 2014. ISBN 978-3-9503-5413-3.

2014

Bettina Marchart und Markus Holzweber (Hrsg.): Garser Geschichten. Gars am Kamp. Tausende Jahre Kulturlandschaft. 2014. ISBN 978-3-9503541-3-3.

Andreas Weigel:  Die Sommerfrische Gars-Thunau im Wandel der Zeiten. In: Bettina Marchart und Markus Holzweber (Hrsg.): Garser Geschichte(n). Gars am Kamp 2014, S. 521–588, ISBN 978-3-9503-5413-3.

2015

Herbert Zimmerl und Raimund Kiennast: „Handel & Gewerbe in Gars. Seit über 100 Jahren. Eine Zeitreise durch die Straßen von Gars am Kamp und die Vielfalt der Garser Handels- und Gewerbebetriebe“. Gars am Kamp 2015. ISBN 978-3-85028-744-9.

2016

Andreas Weigel: Gars abseits von Suppé und Falco. Was weltberühmte Filmregisseure, Komponisten, Literaten und bildende Künstler mit der Kamptal-Sommerfrische verbindet. In: praesent. Das österreichische Literaturjahrbuch 2016. Wien 2016. S. 44–64. ISBN 978-3706920162.
Andreas Weigel: Gars abseits von Suppé und Falco. Was weltberühmte Filmregisseure, Komponisten, Literaten und bildende Künstler mit der Kamptal-Sommerfrische verbindet. In: praesent. Das österreichische Literaturjahrbuch 2016. Wien 2016. S. 44–64. ISBN 978-3706920162.

Andreas Weigel: Gars abseits von Suppé und Falco. Was weltberühmte Filmregisseure, Komponisten, Literaten und bildende Künstler mit der Kamptal-Sommerfrische verbindet. In: praesent. Das österreichische Literaturjahrbuch 2016. Wien 2016. S. 44–64. ISBN  978-3706920162.

2017

Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische. Herausgegeben vom Museumsverein Gars, Zeitbrücke-Museum. Gars am Kamp 2017. ISBN 978-3-9504427-0-0.

Andreas Weigel: Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Reich bebilderte Geschichte der Sommerfrische Gars-Thunau von ihren Anfängen bis zur Gegenwart. In: Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische. Herausgegeben vom Museumsverein Gars, Zeitbrücke-Museum. Gars am Kamp 2017. S. 9-174. ISBN 978-3-9504427-0-0.

Bestellmöglichkeiten: Sie können die Begleitpublikation „Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische“ a) unter der österreichischen Telefonnummer 0650 520 05 25, b) per E-Mail oder c) mittels Online-Formular bestellen.