Zeitbrücke-Museum

Zeitbrücke-Museum

ZBMDas „Zeitbrücke-Museum“ in Gars am Kamp (Bezirk Horn, Niederösterreich) zählt zu den zehn ältesten niederösterreichischen Gemeinde-Museen, die heute noch der Öffentlichkeit zugänglich sind, und ist unter anderem für seine Franz-von-Suppè-Gedenkstätte, die einzige öffentliche europäische Suppè-Dauerausstellung in Europa, bekannt.

Neben der Franz-von-Suppè-Gedenkstätte hat das „Zeitbrücke-Museum“ als Regionalmuseum der Marktgemeinde Gars zudem folgende Ausstellungsschwerpunkte: das „1. Österreichische Handelsmuseum“ („Handel im Wandel“), „Archäologie im Garser Raum“,  „Babenberger und Burgenraum“,  Ortsgeschichte mit Zunft und Handwerk, „Die alte Schulklasse“ sowie Sommerfrische und Zeitgeschichte.

Detaillierte Informationen bietet der Wikipedia-Artikel „Zeitbrücke-Museum“.

Werbeanzeigen