Schlechtwetterprogramm: Sommertheater

Um 1900 mussten Sommerfrische-Gemeinden ihren Gästen mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen sowie Sprech- und Musiktheateraufführungen ein kulturelles Unterhaltungsprogramm vor Ort anbieten, da es noch keine immer und überall abrufbaren Unterhaltungsmedien gab, wie sie uns heute dank unterschiedlichster medialer Konservenbüchsen (Schallplatten, Radio, Fernsehen, CDs, BDs sowie die breite Angebotspalette des Internets) gleichsam urbi und orbi zur Verfügung …

Advertisements

Franz von Suppé, der Herzeigegast der Kamptal-Sommerfrische Gars

Der Komponist Franz von Suppé (1819–1895), der von 1876 bis zu seinem Tod die wärmere Jahreszeit in Gars verbrachte, ist neben dem Pop-Weltstar Falco (1957–1998), der sich im Herbst 1987 eine Garser Villa gekauft hat, gewiss der berühmteste Wahl-Garser. Für die Gemeinde blieb dieser Sommerfrische-Pionier jahrzehntelang „der Herzeige- Gast“, (17) da der aufstrebende Sommerfrischeort Suppés …