Robert Scheus Garser Durchhalteparolen

Am 25. Juli 1915 erschien im „Berliner Tageblatt“ Robert Scheus Artikel „Der unwahrscheinliche Sommer“, der „Gars, im Kamptal“ als Entstehungsort nannte. Gars hatte dank Kamptalhof großes Entwicklungspotential, aber seine potentiellen Gäste wurden zwischen 1914 und 1918 in Viehwaggons zu Kriegsschauplätzen gekarrt, wo Abermillionen Menschen einander sinnlos abgeschlachtet haben. Damit ist zugleich das Thema von Scheus …

Aviso: Stars in Gars. Künstler in der Sommerfrische Gars-Thunau am Kamp

Das Garser „Zeitbrücke Museum“ erinnert unter dem Ausstellungstitel „Stars in Gars. Schaffen und Genießen. Künstler in der Sommerfrische Gars am Kamp“ ab 7. April 2017 an die Geschichte der Sommerfrische Gars von ihren Anfängen bis zur Gegenwart, wobei einige ausgewählte Künstlerinnen und Künstler im Mittelpunkt stehen, die im Lauf der Zeit in Gars auf Sommerfrische …