Musikerprominenz in der Kamptal-Sommerfrische Gars

Während der Zwischenkriegszeit wurde Gars wieder eine beliebte, gut besuchte Sommerfrische, was auch durch die Wiederkehr früherer Sommergäste bestätigt wurde: Im Juni 1925 kam beispielsweise der Arnold-Schönberg-Meisterschüler Hanns Eisler gemeinsam mit seiner damaligen Frau, der Sängerin und Gesangslehrerin Charlotte Eisler, in die Sommerfrische seiner Kindheit zurück. Das Phänomen, dass Menschen im Alter häufig an jene …

Advertisements

Zur lückenhaften Geschichte des Thunauer Terrassen-Hotels

Das bislang früheste öffentlich zugängliche Dokument zur Geschichte des Thunauer Terrassen-Hotels ist das folgende - am 23. Juli 1900 veröffentlichte - Versteigerungsedikt, das keinen Zweifel über den Widmungszweck („Hotel, complet eingerichtet“) lässt: „Vom k. k. Bezirksgerichte Horn wird zur Vornahme der freiwilligen Versteigerung der nachstehenden Liegenschaften […] Haus Nr. 8 in Thunau (Hotel, complet eingerichtet) …