Zum Gedenkjahr 2018: Richard Maux, ein weiterer „Herr Karl“

Bei meinen Recherchen für die vergangene „Stars in Gars“-Ausstellung habe ich mich wegen Andreas Okopenkos teils im Garser „Kinderlandverschickungslager Kamptalhof“ spielenden Roman „Kindernazi“ mit der äußerst fragwürdigen Biografie des Wiener Komponisten und Mittelschullehrers Richard Maux auseinandergesetzt, der zwar nach dem Anschluss die mit einem Hakenkreuz aufgemachte und dem „Führer“ Adolf Hitler gewidmete „Ostmark-Hymne“ veröffentlicht hat, …

Advertisements

Isopps „Autofahrer unterwegs“ in Gars

Im Sommer 1968 diente der Festsaal des Hotel Kamptalhofes als Studio für eine Live-Übertragung der legendären „Österreich Regional“-Radiosendung „Autofahrer unterwegs“. Die von Rosemarie Isopp moderierte und bundesweit ausgestrahlte Sendung war der Auftakt für das Große Garser Sommerfest und bot Gars die Chance, sich österreichweit als attraktive Sommerfrische zu präsentieren. Diese Werbemaßnahme hat sich offenbar so …