Geschichte und Vorgeschichte der Waldpension Gars

Von der wechselvollen Geschichte und Vorgeschichte der Garser Waldpension finde ich zwei Aspekte besonders interessant: 1.) Bauherr war 1895/96 der Wiener Stellfuhrwerksunternehmer Leopold Zehetgruber, der mit der populären Wiener Volkssängerin Leopoldine Kutzel verheiratet war. 2.) Seit Mitte der 1930er Jahre gehörte die Jahrhundertwende-Villa dem zeitgeschichtlich interessanten Ehepaar Gisela und Isidor Wozniczak, die als Sozialdemokraten (im …

Ausstellender Künstler: Gregor Kremser

Gregor Kremser In der Zwischenkriegszeit erlebte Gars eine Renaissance der Sommerfrische. Nicht zuletzt die zahlreichen Kampbäder mit ihrer typischen meist in ROT WEISS ROT gehaltenen Farbgebung, zeugen bis heute von dieser Ära. Das alte Kampbad am Thunauer Ufer ist ein Beispiel dafür. Als Treffpunkte von gesellschaftlicher Relevanz wurden sie nach dem Anschluss Österreichs an das …