Schlechtwetterprogramm: Sommertheater

Um 1900 mussten Sommerfrische-Gemeinden ihren Gästen mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen sowie Sprech- und Musiktheateraufführungen ein kulturelles Unterhaltungsprogramm vor Ort anbieten, da es noch keine immer und überall abrufbaren Unterhaltungsmedien gab, wie sie uns heute dank unterschiedlichster medialer Konservenbüchsen (Schallplatten, Radio, Fernsehen, CDs, BDs sowie die breite Angebotspalette des Internets) gleichsam urbi und orbi zur Verfügung …

Advertisements

Verbriefte Lebensdaten des in Gars am Kamp verstorbenen Wandertheater-Direktors Paul Löwinger (1844-1913)

Der am 10. April 1844 in Sobotište (heute Westslowakei, damals Königreich Ungarn) nahe der mährischen Grenze im damaligen Komitat Neutra geborene Schauspieler Paul Löwinger ist am 24. August 1913 „nach kurzer Krankheit“ „im 70. Lebensjahre“ in der Sommerfrische Gars am Kamp verstorben, wo er am 26. August 1913 begraben wurde. Entgegen weitverbreiteter Darstellungen hießen seine Eltern …