Kamptalhof steigert Selbstbewusstsein der Sommerfrische Gars am Kamp

Am 12. Juli 1913 wurde im „Garser Saison-Blatt“ ein für die Sommerfrische Gars und die gesamte Region bedeutendes Hotelprojekt angekündigt: „Der ergebenst Gefertigte bringt zur freundlichen Kenntnis, daß er das ‚Hotel Bruckmüller‘ käuflich erworben hat und mit 15. September [1913] übernehmen wird. Während der Herbst- und Wintermonate erfolgt ein vollständiger Umbau des Hauses, und es …

Spät, aber doch nicht: Hotelbau-GmbH

Was Gars zum Aufstieg zur führenden Kamptalsommerfrische fehlte, war ein stattliches Hotel mit allem Komfort, wie Rosenburg eines seit Mai 1894 hatte, wovon es als Sommerfrische enorm profitierte: „Das Hotel Rosenburg wurde nicht, wie viele andere Hotelbauten der Jahrhundertwende, von einem einzelnen ortsfremden Unternehmer erbaut, sondern von einer Hotelgesellschaft, die sich aus Rosenburger und Horner …