Geliebte Kamptal-Sommerfrische: Trude Marziks zwiespältiges Gars-Porträt

Gars war das teils beneidete, teils angefeindete Zentrum der Kamptal-Sommerfrischen, weshalb jenes ambivalente Gars-Porträt interessant ist, das die 1923 geborene Schriftstellerin Trude Marzik, die zwischen 1933 und 1940 alle Sommerferien außer 1934 in Plank verbracht hat, in ihrer 1994 erschienenen Autobiografie „Geliebte Sommerfrische“ zeichnet: „Gars war unser beliebtestes Fahrziel. […] Gars war gegen Plank beinahe …

Advertisements

Ausstellende Künstlerin: Ulrike Schwach

Ulrike Schwach   Briefmarken-Sonderedition Nr. 1–4 / Sommerfrische Gars am Kamp, 2017 (Digitaldruck auf Papier) Die Grundlage der Briefmarken-Serie bilden Zitate aus dem Buch „Geliebte Sommerfrische“ der Schriftstellerin Trude Marzik (1923–2016), die schon als Kind und auch später in ihrem Leben die Sommerfrische im Kamptal verbrachte. Sie beschreibt in ihrem Buch detailgenau ihre persönlichen Erlebnisse im …