Kamptalhof steigert Selbstbewusstsein der Sommerfrische Gars am Kamp

Am 12. Juli 1913 wurde im „Garser Saison-Blatt“ ein für die Sommerfrische Gars und die gesamte Region bedeutendes Hotelprojekt angekündigt: „Der ergebenst Gefertigte bringt zur freundlichen Kenntnis, daß er das ‚Hotel Bruckmüller‘ käuflich erworben hat und mit 15. September [1913] übernehmen wird. Während der Herbst- und Wintermonate erfolgt ein vollständiger Umbau des Hauses, und es …

Auf der Suche nach Sommerfrische

Im Sommer 1978 war Sibylle Zehle für die bundesdeutsche Wochenzeitschrift „Die Zeit“ in Gars in Kamp  „Auf der Suche nach Sommerfrische“. Schon damals half Anton Schrammel JournalistInnen bei ihren Vor-Ort-Recherchen und vertrieb mitunter auch die eine und andere haltlose Legende, etwa dass Gars nach Baden die führende niederösterreichische Sommerfrische gewesen wäre: „Ein Hauch von Sehnsucht …

Drei haltlose Garser Legenden: führende Sommerfrische, Original-Busserlzug und Entstehungsort von Suppés „Boccaccio“

1.) Gars, führende Sommerfrische Niederösterreichs nach Baden Manche Garser behaupten seit Jahrzehnten, dass ihre Heimatgemeinde „gleich nach Baden bei Wien“ die führende niederösterreichische Sommerfrische gewesen wäre. Im Sommer 1978 wurde beispielsweise einer Journalistin der bundesdeutschen Wochenzeitschrift „Die Zeit“ versichert, dass Gars „nach Baden bei Wien“ der führende Sommerfrischeort Niederösterreichs gewesen wäre: „1912 hatte Gars fast 80 000 Übernachtungen …