„Prager Frühling“ bringt Waldviertler Sommerfrischen zum (Ver)Blühen

Auswirkungen des „Prager Frühlings“ sowie seiner Niederschlagung auf die Kamptal-Sommerfrische Gars-Thunau In den 1960er Jahren wurde wieder vermehrt in die Garser Infrastruktur investiert. 1960 wurde mit dem Bau der neuen Kamptal-Bundesstraße begonnen, deren Verlauf die architektonische Einheit und Wirkung des Hauptplatzes stark veränderte, indem sie diesen in einen kirchenseitigen und einen brunnenseitigen Teil zerschnitt. Die …

Advertisements

André Hellers karikierte Garser Korrespondenz

Nach dem Motto „Wer nicht wirbt, stirbt“ bemühte sich die Kamptal-Sommerfrische Gars Anfang der 1970er Jahre verstärkt um mediale Präsenz. Diese erhielt Gars im Frühjahr 1970 günstig, indem es nach der Ausstrahlung der populären deutsch-österreichisch-schweizerischen Samstagabend-Familien-Fernseh-Show „Wünsch-Dir-was“ die österreichische „Wünsch-Dir-Was“-Familie medienwirksam für zwei Wochen nach Gars einlud, weil deren Tochter in der Sendung den Wunsch …

Isopps „Autofahrer unterwegs“ in Gars

Im Sommer 1968 diente der Festsaal des Hotel Kamptalhofes als Studio für eine Live-Übertragung der legendären „Österreich Regional“-Radiosendung „Autofahrer unterwegs“. Die von Rosemarie Isopp moderierte und bundesweit ausgestrahlte Sendung war der Auftakt für das Große Garser Sommerfest und bot Gars die Chance, sich österreichweit als attraktive Sommerfrische zu präsentieren. Diese Werbemaßnahme hat sich offenbar so …