Schlechtwetterprogramm: Sommertheater

Um 1900 mussten Sommerfrische-Gemeinden ihren Gästen mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen sowie Sprech- und Musiktheateraufführungen ein kulturelles Unterhaltungsprogramm vor Ort anbieten, da es noch keine immer und überall abrufbaren Unterhaltungsmedien gab, wie sie uns heute dank unterschiedlichster medialer Konservenbüchsen (Schallplatten, Radio, Fernsehen, CDs, BDs sowie die breite Angebotspalette des Internets) gleichsam urbi und orbi zur Verfügung …

Advertisements

Vorschau „Stars in Gars“-Ausstellung

Ausstellungskurator Anton Ehrenberger hat gestern Nachmittag in dem von ihm geleiteten Zeitbrücke-Museum Gars dieses Foto aufgenommen, das „einen ganz guten Eindruck von der Ausstellung als 'work in progress'“ gibt. Aus der Kleiderpuppe wird demnächst noch ein waschechter Falco-Fan .